Praktische Informationen


Kloster Clairvaux

Clairvaux, an der Grenze zwischen der Champagne und dem Burgund gelegen, ist ein Ort der Stille inmitten alter gallischer Wälder. Vor neun Jahrhunderten rodete hier der Hl. Bernhard eine Lichtung des Val d‘Absinthe, um dort die größte Abtei des Zisterzienserordens zu errichten. Heute ist Clairvaux ein Gefängnis, und endlose Steinmauern erschweren jeden Blick auf die Überreste einstigen Glanzes.

Die wichtigsten historischen Gebäude der Anlage sind seit einigen Jahren jedoch wieder im Besitz des Kulturministeriums. Damit können Besucher endlich die architektonischen Schätze dieser geschlossenen Stadt besichtigen: das beeindruckende Laiengebäude (12. Jh.), den großen Kreuzgang (18. Jh.), aber auch die berühmt-berüchtigten ̏Hühnerställe ̋des alten Gefängnisses.


Führungsinformation

Das Gefängnis Clairvaux ist noch aktiv. Deshalb müssen die Besucher ihre Ausweise bei dem Empfang einliefern. Die Fotografien sind verboten und das Mobiltelefon muss ausgeschaltet werden.

 

Dauer der Führung: ca. 90Min. (Die Führungen sind auf Französisch. Sie erhalten einen kostenlosen Text auf Deutsch).


Führungszeiten 2022

 

 

MONTAG UND DIENSTAG

VON MITTWOCH BIS SONNTAG

Von 02.02 bis 01.03 Keine Führung

um 10:30 Uhr, um 14:30 Uhr

Von 02.03 bis 03.07  um 10:30 Uhr, um 15:00 Uhr

um 10:30 Uhr,  um 14:15 Uhr, um 16:15 Uhr

Von 04.07 bis 04.09 um 10:30 Uhr, um 14:00 Uhr, um 16:30 Uhr um 10:30 Uhr, um 11:45 Uhr, um 14:00 Uhr, um 15:00 Uhr, um 16:00 Uhr, um 17:00 Uhr
Von 05.09 bis 01.11  um 10:30 Uhr, um 15:00 Uhr

 

um 10:30 Uhr, um 14:15 Uhr, um 16:15 Uhr *

 

* Die Führung dem Sonntag den 30. Oktober um 16:15 hat abgesagt

Von 02.11 bis 18.12 Keine Führung um 10:30 Uhr, um 14:30 Uhr

Eintrittspreise

- Erwachsene: 9€50

- 18-25 Jahre: 6€

- < 18 Jahre: Gratis


Erreichen Sie uns unter 0033 3 25 27 52 55.